Springe zum Inhalt

Ersthelfer-Ausbildung firmenübergreifend

Ersthelfer-Ausbildung firmenübergreifend

Bei Notfällen im Betrieb spielt der Ersthelfer bis zum Eintreffen der professionellen Helfer (Rettungsdienst, Notarzt) eine entscheidende Rolle. Sein rasches und sachgerechtes Handeln ist für einen Verletzten lebenswichtig.
Notfallsituationen sind nicht immer Unfälle. Auch lebensbedrohliche Erkrankungen wie Kreislaufversagen, Zuckerschock oder Herzinfarkt können einen Erste-Hilfe-Einsatz erfordern. Darauf müssen große und kleine Betriebe vorbereitet sein. Aus diesem Grund ist es erforderlich, dass Ersthelfer im Betrieb anwesend und entsprechend ausgebildet sind.

Um die Grund- und Auffrischungskurse der Ersthelfer-Ausbildung effektiv und effizient zu gestalten, haben sich IOW-Unternehmen zusammengeschlossen und die Kurse gemeinsam absolviert. Wolfgang Geis, 1. Vorsitzender des DRK in Todtnau, hat die Kurse in den Räumen des DRK in Todtnau durchgeführt.

Die Teilnehmenden haben einen Teil ihrer Freizeit eingesetzt, um ihre Kenntnisse und Fertigkeiten zu erweitern und zu üben. Dabei wurde insbesondere dem praktischen Bereich viel Zeit gewidmet. Besonders der Defibrillator flößte den Teilnehmern einigen Respekt ein. Die Verbände und Maßnahmen bei der Erstversorgung der Verletzten wurden mit Intensität und Begeisterung geübt.

Dieses aktive Zusammenwirken innerhalb des IOW hat die Verbundenheit der Vereinsmitglieder erneut gekräftigt und wird bestimmt wiederholt.

Teilnehmer der Ersthelferausbildung

http://www.i-o-w.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechne/Calculate *