Springe zum Inhalt

Richtfest bei SensoPart: Alles im Plan

Richtfest für die neue Halle: Das 2600 Quadratmeter große Produktions- und Logistikgebäude im Gottenheimer Gewerbegebiet Nägelsee geht seiner Vollendung entgegen. Damit verdoppelt der Sensorhersteller seine Produktionsfläche und schafft Platz für weiteres Wachstum.

“Zu wenig Platz, um hier zu schaffen Tag für Tag, so musste ein neues Gebäude her für SensoPart.“ So eröffnete Helmut Schuler, technischer Leiter des Dachdeckerbetriebs Metzler, seinen Richtspruch vor zahlreichen Ehrengästen, darunter der Gottenheimer Bürgermeister Christian Riesterer und die Architekten der neuen Halle. Dr. Theodor Wanner, Geschäftsführer von SensoPart, zeigte sich im Anschluss sehr beeindruckt von der bisher geleisteten Arbeit und lobte ausdrücklich die hohe Qualität der ausgeführten Tätigkeiten.

Tatsächlich ist seit dem ersten Spatenstich im letzten November viel passiert. Das Tragwerk aus Stahlbetonfertigteilen wurde errichtet und die Fassade aus grauen Sandwich-Elementen montiert. Die Dachab-dichtungsarbeiten sind schon im Gange, ebenso der Fenstereinbau. Demnächst kommt die Bodenplatte mit Betonkernaktivierung, die eine besonders energieeffiziente Klimatisierung der Halle über Erdwärmesonden ermöglichen wird, anschließend beginnt der Innenausbau. Zum Schluss kommt noch eine 100-Kilowatt-Photovoltaikanlage aufs Dach, welche in Verbindung mit einem Stromspeicher einen Großteil des Strombedarfs der Produktionsanlagen decken wird. Im Herbst soll alles fertig sein.

Im Interesse flexibler Produktions-abläufe wird das neue Gebäude als freitragende Halle über eine Breite von 30 Metern errichtet. Auf den hinzu-kommenden 2600 Quadratmetern soll künftig die komplette Endmontage der SensoPart-Produkte einschließlich der Lager- und Versandlogistik unter-gebracht werden. Drei Millionen Euro investiert SensoPart in die neue Halle.

http://www.sensoPart.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechne/Calculate *