Springe zum Inhalt

HighStep Systems und HEINZMANN: innovatives Elektro-Liftsystem

Hoch hinaus und hoch mobil mit dem weltweit ersten tragbaren Elektro-Liftsystem mit HEINZMANN SL-Gleichstrommotoren

Der Zugang zu hohen Bauwerken, um Wartungs- oder Montagearbeiten durchzuführen, stellt oftmals eine Herausforderung dar – Die Verwendung von langen Leitern gilt weder als sehr sicher noch als besonders ergonomisch. Die mit HEINZMANN Scheibenläufermotoren ausgestattete Liftsystem-Innovation der Schweizer Firma  HighStep kann das ändern.

Das neu entwickelte HighStep Liftsystem ermöglicht den Zugang zu hohen Bauwerken wie Hochspannungs-, Telekommunikations- oder Sendmasten, Windkraftanlagen, Baukränen oder hohen Bauwerken jeglicher Art. Während herkömmliche Industrielifte  sehr schwer und deshalb fest an ihrem Einsatzort verbaut sind, bietet dieses innovative Liftsystem mehr Flexibilität: ein- und dasselbe Steiggerät kann transportiert und an verschiedenen Einsatzorten genutzt werden.

Bei der Wartung von Stromleitungen zum Beispiel fährt ein Arbeiter Hunderte von Masten mit dem Lift automatisch ab, statt auf einer Leiter mühsam hoch- und hinunterzusteigen. Das geht schneller und ist weniger anstrengend. Eine Akkuladung genügt, um eine Person von max. 100 Kilogramm bis zu 50 Mal auf einen 30 Meter hohen Mast zu befördern.

Das HighStep-System besteht aus zwei Komponenten: einer genormten Metallschiene, die als Systemträger fest an der zu besteigenden Installation angebracht wird. Und dem tragbaren elektrischen Steiggerät, das mit wenigen Handgriffen montiert wird.

Der im System verbaute HEINZMANN SL-Motor ist keine Neuentwicklung: er wurde für die spezifischen Anforderungen im Liftbetrieb modifiziert. So bietet der nun leicht angepasste HEINZMANN SL 100-2NFB Standardmotor bei einer optimalen Baugröße und einer Dauerleistung von je 190 W die bestmögliche Leistungs-Gewichtsrelation.
Um das Liftsystem optimal auf den jeweiligen Anwendungsfall anpassen zu können, werden jeweils vier Motoren pro Gerät verbaut, allesamt eben als äußerst flach konstruierte Gleichstrommotoren, die nur geringen Bauraum benötigen.

Nicht umsonst gelten die HEINZMANN SL-Motoren als extrem robust, schließlich haben sie sich durch ihre Zuverlässigkeit in rauen industriellen Umgebungen über viele Jahre bestens bewährt. Ihre auf größtmögliche Wartungsintervalle optimierten Verschleißteile garantieren obendrein ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Damit steht einem erfolgreichen Aufstieg nun wirklich nichts mehr im Wege.

 

Bild: HEINZMANN; Der tragbare HighStep Lift im Einsatz an einem Hochspannungsmast

http://www.heinzmann.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies für den technischen Betrieb der Website, insbesondere auch für Komfortfunktionen. Diese Frage wird zB erneut gestellt, wenn alle Cookies dieser Seite blockiert oder gelöscht werden. Durch Verwendung von Browserzusätzen wie zB uMatrix kann man die Blockade von Cookies für jede Website gezielt steuern. Sind Sie einverstanden, dass hier Cookies verwendet werden? OK              Weitere Informationen

   
994