Springe zum Inhalt

Ein spannender Tag mit positiven Auswirkungen: HEINZMANN eröffnet Zukunftsperspektiven für Mädchen durch den Girls’Day

Technik zum Anfassen. Das konnten acht Schülerinnen der Realschule Zell im Alter von
12 bis 15 Jahren beim Girls’Day am 28. April bei HEINZMANN in Schönau erleben.

Für einen Tag tauschten die Mädchen ihr Klassenzimmer gegen die Fertigungshallen bei HEINZMANN ein. Sie konnten so einen umfassenden Eindruck in die technischen Ausbildungsberufe „Industriemechaniker/-in“ und „Elektroniker/-in“, die das Schönauer Unternehmen anbietet, erhalten.

Auf dem Programm standen Übungen aus verschiedenen technischen Bereichen, z. B. aus dem Bereich der Elektronik eine Lötübung, bei der die Schülerinnen ein LED-Herz zum Muttertag bauten, sowie eine Übung aus dem Bereich der Mechanik. Hier war das Ergebnis ein Mühle-Brettspiel, das ebenfalls mit nach Hause genommen werden konnte.

Nach einer kurzen Schulung an einer CNC-Maschine waren die Schülerinnen in der Lage, unter Aufsicht ein eigenes Bauteil zu fertigen. Fertiggestellt wurde dieses dann am Schraubstock.

Den Abschluss des spannenden Tags bildete eine Fragerunde mit Auszubildenden und Studenten von HEINZMANN. Für Fragen zu Praktika und Bewerbungen standen hier die Personalverantwortlichen und die Ausbilder von HEINZMANN zur Verfügung.

Beladen mit Geschenktüten, vielen neuen Eindrücken und Ideen für die Zukunft, sowie selbst hergestellten Bauteilen wurden die Schülerinnen von der HEINZMANN Betriebsleitung dann verabschiedet.

Alles in allem ein für die Schülerinnen und für die Mitarbeiter von HEINZMANN gelungener Event, der gerne im kommenden Jahr wiederholt werden kann.


Schülerinnen mit Ausbildern, Personalverantwortlichen und Betriebsleitung von HEINZMANN


Schülerinnen bei einer Lötübung


Schülerinnen stellen CNC Bauteil am Schraubstock fertig

http://www.heinzmann.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies für den technischen Betrieb der Website, insbesondere auch für Komfortfunktionen. Diese Frage wird zB erneut gestellt, wenn alle Cookies dieser Seite blockiert oder gelöscht werden. Durch Verwendung von Browserzusätzen wie zB uMatrix kann man die Blockade von Cookies für jede Website gezielt steuern. Sind Sie einverstanden, dass hier Cookies verwendet werden? OK              Weitere Informationen

   
1052