Springe zum Inhalt

Gewerbeschüler zu Besuch bei HEINZMANN

HEINZMANN unterstützt Gewerbeschule Schopfheim
Elf Schüler der Gewerbeschule Schopfheim besuchten die Produktionshallen von HEINZMANN in Schönau. Anlässlich des Besuchs erhielten die Schüler, Schulleiter Herr Dierenbach sowie Klassenlehrer Herr Göbel einen umfassenden Eindruck von der Technologieschmiede. Im Verlauf eines geführten Betriebsrundgangs konnten sich die Besucher auch zu den Ausbildungsberufen als Industriemechaniker/-in für Maschinen- und Anlagenbau und Elektroniker/-in für Geräte und Systeme informieren. Ihre Fragen wurden durch die verantwortlichen Ausbilder von HEINZMANN fachmännisch beantwortet.

Firmenchef Markus Gromer begrüßte die Besucher persönlich und stellte das Unternehmen anhand einer PowerPoint Präsentation vor. Hr. Gromer und die Ausbilder von HEINZMANN standen anschließend gemeinsam zur Beantwortung der Fragen von Schülern und Lehrern zur Verfügung.

Am Ende dieser Veranstaltung stand die Übergabe eines besonderen Geschenkes: acht Stellgeräte des Typs StG 6, die für die Schüler extra in den HEINZMANN Farben lackiert wurden. Was den Schulleiter Herr Dierenbach ganz besonders freute: diese Aktuatoren, die seit über hundert Jahren bei HEINZMANN entwickelt und gefertigt werden, werden künftig in den Klassenzimmern der Gewerbeschule in Schopfheim ausgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies für den technischen Betrieb der Website, insbesondere auch für Komfortfunktionen. Diese Frage wird zB erneut gestellt, wenn alle Cookies dieser Seite blockiert oder gelöscht werden. Durch Verwendung von Browserzusätzen wie zB uMatrix kann man die Blockade von Cookies für jede Website gezielt steuern. Sind Sie einverstanden, dass hier Cookies verwendet werden? Weitere Informationen

OK

Nicht einverstanden    
1104