Springe zum Inhalt

ZAHORANSKY Firmenhilfswerk – Gutes tun kann so einfach sein

ZAHORANSKY Firmenhilfswerk – Gutes tun kann so einfach sein

Hinter ZAHORANSKY stehen mehr als 750 Mitarbeiter, die in der Tradition des Familienunternehmens verwurzelt sind. Eine lange Tradition hat auch das soziale Engagement von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Firma in Form unseres Firmenhilfswerks.

Jedes Jahr spenden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 1:15 Stunden ihrer geleisteten Arbeit für das Firmenhilfswerk. Die gespendeten Stunden werden in Geld umgerechnet und anschließend vom Unternehmen verdoppelt. Auch dieses Jahr kam in der gesamten ZAHORANSKY Gruppe die stolze Summe von 36.636 Euro zusammen. Berücksichtigt wurden hierbei unter anderem Organisationen und Hilfsprojekte aus der Umgebung der ZAHORANSKY Standorte, wie zum Beispiel die Bergwacht, Hilfe für Osteuropa, das DRK oder die Freiburger Stammzelldatei. Es wurde aber auch an nationale Organisationen wie Ärzte ohne Grenzen gespendet.

Am 25. Juli 2017 fand bei ZAHORANSKY darüber hinaus ein Konzert mit Klavier statt. Schüler aus der Meisterklasse von Prof. Jura Margulis spielten auf einem Flügel mitten in der Produktionshalle. Durch Spenden der Gäste und Mitarbeiter kam an diesem Abend die Summe von 1.000 Euro zusammen, die vom Unternehmen verdoppelt wurde. Zusätzlich kamen für die Haitihilfe 1.000 Euro aus dem Firmenhilfswerk dazu. So konnte Dr. med. Thomas Honeck für die Haitihilfe Heinz Kühn einen Scheck von 3.000 Euro von Betriebsratsvorsitzenden Martin Hinz und Vorstand Ulrich Zahoransky entgegennehmen.

Seit Gründung des Firmenhilfswerks im Jahre 1970 wurden soziale Projekte mit mehr als einer halbe Million Euro unterstützt, worauf Mitarbeiter und Firma sehr stolz sind und dies auch in der Zukunft fortsetzen möchten.

Von links nach rechts: Betriebsratsvorsitzender Martin Hinz, Dr. med. Thomas Honeck und Vorstand Ulrich Zahoransky.

 

Text und Bild: www.zahoransky.com

 

 

 

 

 

 

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies für den technischen Betrieb der Website, insbesondere auch für Komfortfunktionen. Diese Frage wird zB erneut gestellt, wenn alle Cookies dieser Seite blockiert oder gelöscht werden. Durch Verwendung von Browserzusätzen wie zB uMatrix kann man die Blockade von Cookies für jede Website gezielt steuern. Sind Sie einverstanden, dass hier Cookies verwendet werden? Weitere Informationen

OK

Nicht einverstanden    
1140