Springe zum Inhalt

Nach 45 Jahren bei Faller: Verabschiedung von Nada Vrganj

Bei einer emotionalen Feier wurde Nada Vrganj nach 45 Jahren in den wohlverdienten
Ruhestand verabschiedet. Sie begann ihre Arbeit bei der Konfitürenmanufaktur am
20.06.1973. Damals hatte das Unternehmen seinen Sitz noch in Schönau und Martin
Faller, der Vater des jetzigen Geschäftsführers Thomas Faller, leitete die kleine
Manufaktur mit nur wenigen Angestellten. Frau Vrganj arbeitete in all den Jahren
hauptsächlich in der Produktion bei der Abfüllung.
Thomas und Bettina Faller blickten mithilfe von Bildern und Videosequenzen aus
früheren Zeiten, z.B. in der Produktion oder bei Betriebsfeiern, auf Frau Vrganjs Zeit bei
Faller zurück. Danach bedankte sich die Familie Faller für die jahrelange tatkräftige
Unterstützung und wünschte ihr alles Gute für die kommenden Jahre.
Anschließend richtete Jürgen Wehrle im Namen aller Kolleginnen und Kollegen einige
Worte an Frau Vrganj: Besonders geschätzt wurde ihre große Hilfsbereitschaft und ihre
immer gute Laune. Außerdem wurden an die angenehme und unkomplizierte
Zusammenarbeit sowie die vielen schönen gemeinsamen Erlebnisse erinnert.
Nachdem auf Frau Vrganj angestoßen wurde, ließ das Faller Team den Abend
gemütlich ausklingen.

Bildnachweis: Thomas Faller, Nada Vrganj, Bettina Faller (von links nach rechts)

Text- und Bildrechte: www.fallerkonfitueren.de

 

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.