Springe zum Inhalt

Rentnertreffen der Firma ZAHORANSKY

Einmal im Jahr lädt ZAHORANSKY seine Rentner aus Freiburg und Todtnau zu einem Rentnertreffen ein. Das diesjährige Rentnertreffen fand Mitte Juli in den beiden Freiburger Werken statt. Mit ca. 60 Rentnern, die kamen, um zu erfahren wie es „Ihrer Firma“ geht und die beiden Werke zu besichtigen, hat das diesjährige Treffen großen Zuspruch erfahren.

Zu Beginn begrüßte Vorstand Ulrich Zahoransky herzlich alle Rentner, insbesondere die, die zum ersten Mal an einem Rentnertreffen teilnahmen. Danach gab es einen ausführlichen Bericht über die erzielten Ergebnisse und die internationalen Aktivitäten der ZAHORANSKY Gruppe durch Begoña Cobas und Ulrich Zahoransky.

 

Im Anschluss ging es dann in zwei Gruppen, geführt von Tobias Gerspacher und Ulrich Zahoransky, zum Betriebsrundgang durch die beiden Freiburger Werke. Im Formenbau wurde ein 4x16fach Zahnbürsten-Spritzgießwerkzeug von Norbert Gromann im Betrieb vorgeführt. In der Montagehalle des Maschinenbaus staunten die Rentner über die komplett volle Halle mit verschiedenen Projekten der Automatisierung. Handlings Zellen, eine große Verpackungsanlage und Automatisierung zweier Spritzgießmaschinen wurden etwas ausführlicher besichtigt und erklärt.

 

Zum Abschluss wurde den Rentner noch das neue Image-Video vorgeführt. Rudi Lais bedankte sich im Anschluss für das Rentnertreffen und die Einladung zum Abendessen. Ulrich Zahoransky bedankte sich für das Kommen und die weiterhin bestehende Verbundenheit mit ZAHORANSKY, auch nach dem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben. Das nächste Rentnertreffen wurde auf den 20.07.2019 terminiert.

 

Mit etwas Verspätung ging es dann nach Freiburg Lehen ins Bierhäusle, das ja traditionell immer schon mit ZAHORANSKY verbunden war. Beim gemeinsamen Abendessen wurden viele alte Erinnerungen ausgetauscht und so verging die Zeit auch wie im Fluge.

 

Text und Bild (mit Autorisierung der Abgebildeten) www.zahoransky.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.