Springe zum Inhalt

Sehr gelungenes Familien-Fest von SUNSTAR Interbros

Nun ist das erste Familienfest von SUNSTAR Interbros schon Geschichte. Die ersten Rückmeldungen bestätigen einen tollen und unbeschwerten Tag in mitten von Kollegen und Familien. Am Ende waren rund 120 Personen der Einladung gefolgt, darunter 35 Teilnehmer die vorab eine Wanderung vom Feldberg bis nach Todtnauberg durchführten. Bei gutem Wetter konnte die SUNSTAR Familie einen wunderschönen Grill- und Partytag miteinander verbringen.

Frisches Obst aus der Fruchtwanne, Gegrilltes mit Salatvarianten und die leckere Gemüse-Reispfanne sorgten dabei für das leibliche Wohl. Umrahmt wurde das Fest von Live-Musik der Gruppe Caprice aus Todtnau. Schlager, Pop und Evergreens waren eine tolle Abwechslung, die den einen oder anderen auch zum Tanzen verführten.

Es herrschte ein lebhaftes Treiben in und um das Todtnauberger Bad, welches den Mittelpunkt des Festes bildete. Auch für Sportmöglichkeiten war gut gesorgt. Tischtennis für klein und groß, Volleyball und natürlich Schwimmen waren im Angebot, das gern angenommen wurde.

Nette Gespräche untereinander und fröhlich spielende Kinder sorgten für eine lockere Atmosphäre und für einen unvergesslichen Nachmittag.  

Bei einer kurzen offiziellen Minute konnte die Geschäftsführung dem Förderverein Schwimmbad Todtnauberg einen Spendenscheck in Höhe von 2.400 Euro für den geplanten Kinderspielplatz in der unmittelbaren Nähe des Freibades überreichen.  Die Firma SUNSTAR Interbros ist damit stolzer Besitzer einer „Cafe-Insel mit Sonnensegel“ in Todtnauberg beim Spielplatz am Schwimmbad – eine pfiffige Idee des Fördervereins als Initiator. Abschließend lobte man die ehrenamtliche Arbeit des Vereines zum Wohle der Einwohnerschaft im Oberen Wiesental.

Gegen 22:00 Uhr fuhr ein Bus für Mitarbeiter aus der weiteren Umgebung, und damit ging das SUNSTAR-Familien-Fest zu Ende.

Text und Bilder: https://www.sunstarinterbros.com/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.