Springe zum Inhalt

Mittagspause zwischen Blumen

Celanese Mitarbeiter bauen Gartenbänke für Nachwuchs des städtischen Kindergartens Schlechtnau

Nach dem vielen Spielen und Toben brauchen auch Kindergartenkinder mal eine Pause. Ausruhen können sich die kleinen Entdecker des städtischen Kindergartens Schlechtnau auch im Garten der Einrichtung – und dank des Einsatzes eines Celanese Teams seit einigen Wochen auch im Sitzen. Mitte Mai nutzten vier Mitarbeiter des Produktionsstandortes in Utzenfeld zwei soziale Tage, um zwei Blumenkübel-Sitzbank-Kombinationen für die Kinder zu bauen.


Das Projektteam tauschte zwei Arbeitstage lang das Labor, Technikum sowie Büro gegen Bohrer und Schraubenzieher, um die Konstruktionen bestehend aus je drei Blumenkübeln und zwei Bänken vorzubereiten. Durch eine zusätzliche Schutzlasur sind die neuen Sitzgelegenheit nicht nur wetterfest, sondern können dank einfacher Schraubmechanik im Winter auch auseinandergenommen und eingelagert werden – „Uns ist es wichtig, dass die Kinder möglichst lange Freude daran haben“, erklärt Ekrem Sahin, Farbspezialist aus der Forschung und Entwicklung von Celanese in Utzenfeld sowie Projektorganisator.

Bereits Ende Mai wurden die Sitzbänke im Beisein der Kinder dann der Einrichtung übergeben und vor Ort aufgebaut. Zusätzlich spendet Celanese die passenden Blumenkästen, damit die Nachwuchs-Gärtner diese bepflanzen können. „Wir freuen uns riesig über das Engagement und die
Spende. Das Mitarbeiter-Team von Celanese war mit vollem Engagement und viel Freude dabei – eine wirklich schöne Projektarbeit mit einem äußert sehenswerten Ergebnis“, war auch die Einrichtungsleiterin Sandra Reiß begeistert.

Ekrem Sahin, dessen zwei Kinder ebenfalls die Einrichtung besuchen, freut sich schon jetzt, dass sich die beiden ihr Mittagessen künftig auch draußen schmecken lassen können: „Sich sozial zu engagieren und damit die Lebensqualität anderer ein Stück zu verbessern war unserem Projektteam sehr wichtig. Wenn auch noch Kinder eine Freude am Ergebnis haben, dann haben wir alles richtig gemacht.“

V.l.n.r.: Christof Vogt, Stefanie Handte, Ekrem Sahin und Michael Thiel vom Celanese Standort Utzenfeld beim Aufbau der Sitzbänke. Foto: Celanese

 

Daumen hoch: Auch die Kindergartenkinder freuten sich riesig über die neuen Sitzplätze für die Mittagspause. Foto: Celanese


Über Celanese
Die Celanese Corporation ist ein weltweiter Technologieführer bei der Produktion von differenzierten Chemieprodukten und Spezialmaterialien für viele bedeutende Industriezweige und Konsumgüter.
Unsere Geschäftssegmente nutzen die ganze Bandbreite unserer chemischen, technologischen und unternehmerischen Expertise weltweit, um für unsere Kunden, Mitarbeiter, Aktionäre und das Unternehmen nachhaltige Werte zu schaffen. Wir arbeiten eng mit unseren Kunden zusammen, um deren vordringlichste Bedürfnisse zu lösen.

Gleichzeitig fördern wir durch die „Celanese Foundation“ gezielt das soziale Engagement unserer Belegschaft und leisten dadurch in den Gemeinden im Umfeld unserer weltweiten Standorte einen positiven Beitrag. Das Unternehmen mit Sitz in Dallas, USA, beschäftigt weltweit rund 7.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz
von 7,2 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen über das Unternehmen und sein Produktangebot sind im Internet unter www.celanese.de, www.celanese.com bzw. im Blog des Unternehmens unter
www.celaneseblog.com zu finden.

 

Text und Bilder www.celanese.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.