Springe zum Inhalt

Kinderferienfreizeit mit ZAHORANSKY

„Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt – sondern von unseren Kindern geliehen“, mit dieser indianischen Weisheit eröffnete Lilliana Corona, Organisatorin und Mitarbeiterin der ZAHORANSKY AG, am 29.Juli 2019 in Geschwend die erste einwöchige Kinderferienfreizeit mit dem Schwerpunkt Umweltpädagogik für Kinder der ZAHORANSKY Mitarbeiter.

Die Kinderferienfreizeit fand in diesem Jahr zum ersten Mal statt und wurde betreut durch die Biosphären-Ranger Sebastian Wagner und Florian Schmidt, sowie von pädagogischen Fachkräften der TEN Academy. Alle Mitarbeiter von ZAHORANSKY hatten die Möglichkeit ihre Kinder in der ersten und letzten Ferienwoche für eine gut organisierte und kostengünstige Ferienfreizeit anzumelden.

In der ersten Ferienwoche nahmen 35 Kinder teil. Sechzehn Kinder besuchten die Kinderferienfreizeit in der letzten Ferienwoche. Zu Beginn der Kinderferienfreizeit bekamen die Teilnehmer vom Regierungsvizepräsidenten Klemens Ficht aus Freiburg und von Ulrich Zahoransky eine Vesperbox überreicht. Um die Kinder von gesunder und natürlicher Ernährung zu begeistern, waren die Boxen, unter anderem, mit Gemüse, Bio-Käse, Mini-Rindersalami und Honigenergiebällchen gefüllt – alles von regionalen Anbietern.

Beim darauffolgenden Programm konnten die Kinder spielerisch ihr Wissen erweitern. So lernten sie beispielsweise ein Floß zu bauen und es schwimmen zu lassen. Durch das Konstruieren eines Wasserrades erfuhren sie etwas über nachhaltige Energieerzeugung und beim Lagerfeuerworkshop lernten die Kinder verschiedene Möglichkeiten Feuer zu machen. Natürlich lernten sie auch etwas über die Lebewesen und Pflanzen des Schwarzwaldes und durften ein Insektenhotel bauen und dies mit nach Hause nehmen. So wurden Tag für Tag die Erwartungen der Kinder übertroffen, so dass sie sich immer mehr auf den nächsten Tag freuten.

Zum Abschluss der Kinderferienfreizeit bedankten sich die zahlreich erschienen Kinder bei Ulrich Zahoransky und überreichten ihm ein kleines Geschenk. Ein herzliches Dankeschön ging auch an den Geschäftsführer des Biosphärengebiets Schwarzwald, Walter Kemkes, seine anwesenden Mitarbeiter und an die Betreuer der TEN-Academy.

Allen Beteiligten hat das vorbereitete Programm sehr viel Spaß bereitet. Aus diesem Grund plant ZAHORANSKY auch für die nächsten Sommerferien wieder so eine Kinderferienfreizeit anzubieten.

 

Text und Bild: www.zahoransky.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.