Springe zum Inhalt

Interbros unterstützt die Region – und kauft Gesichtsmasken bei A+M in Schopfheim

Am Jahresbeginn gab es überall großen „Trubel“ um Gesichtsmasken. Jeder war auf der Suche und wollte möglichst eine ausreichende Menge zu fairen Preisen für sein Unternehmen. Die Situation war etwas konfus, da man plötzlich feststellen musste dass der Großteil solcher Produkte aus dem Ausland importiert werden muss. Auch stellte man fest, dass die Qualität dieser Masken oft unzureichend ist. Auch wurden die Masken plötzlich zu horrenden Preisen am Markt angeboten und verkauft.

Auch die Interbros war auf der Suche nach geeigneten Masken für ihre Mitarbeiter. Die qualitativ hochwertig und zu fairen Preisen gekauft werden können. Unsere Einkausfabteilung hat sich, neben weiteren Hygienemitteln auch intensiv mit der Suche nach geeigneten Gesichtsmasken beschäftigt und ist dabei auf ein neu gegründetes Unternehmen in unserer Region gestoßen. Im April dieses Jahres hat sich in Schopfheim-Langenau die A+M GmbH neu gegründet und die Produktion von Gesichtsmasken aufgenommen. Unter 120 Bewerbern qualifizierte sich A+M zudem für die Gesichtsmaskenproduktion für die Bundesregierung und produziert heute u.a. auch Masken für die Bundesrepublik Deutschland.

Die A+M GmbH hat die Produktion ausgebaut und produziert nun auch für andere Unternehmen. Anfang August 2020 wurde die Produktion von OP-Masken gemäß DIN EN 14683 auf vollautomatischen Maschinen mit einer Jahreskapazität von mindestens 40 Millionen OP-Masken gestartet. Weitere Produkte: Alltagsmasken, FFP2 Masken, Kindermasken, Stoffmasken mit HeiQ Viroblock Technologie, OP-Kittel.

Diese regionale Chance hat die Interbros ergriffen und sich ebenfalls Gesichtsmasken „Made in Schopfheim“ gesichert. Interbros möchte so einen Beitrag zur regionalen Beschaffung auch unter Nachhaltigkeitskriterien geben. Wir möchten zudem ein Zeichen zur Unterstützung von Handel, Dienstleistung und Gewerbe in unserer Region setzen und mit dazu beitragen, diese einmalige Vielfalt in unserer Region beibehalten und ausbauen zu können.

 


NACHHALTIG FÜR DIE REGION

 

 

Text und Bild: www.sunstarinterbros.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Skip to content