Springe zum Inhalt

120 Jahre ZAHORANSKY

Am 01.04.1902 wurde ZAHORANSKY gegründet und freut sich, 120 Jahre Firmengeschichte feiern zu können. Dies ist mit Sicherheit ein ganz besonderes Jubiläum, das nur wenige Unternehmen erreichen. Schon aus den ersten Jahren nach der Firmengründung lassen sich einige wichtige Gründe für diese außergewöhnliche, lange Erfolgsgeschichte identifizieren:

Kunden / Kundenorientierung:

 

Anbei ein kurzes Anerkennungsschreiben aus dem Jahre 1904 eines Kunden aus Kanada, der sich zufrieden über die gekaufte Maschine äußert. Dass man schon zwei Jahre nach der Gründung nach Kanada exportierte, ist ein weiterer Grund für den Erfolg von ZAHORANSKY: die Firma war von Anfang an global ausgerichtet.

Ausbildung:

Am 17. Dezember 1902 erhielt Anton Zahoransky seine „Ausbildungserlaubnis“ der Handwerkskammer Freiburg. Damit konnte die Firma von Beginn an junge Mitarbeiter ausbilden. Bis zum ersten Weltkrieg wurden dann jährlich durchschnittlich zwei Lehrlinge aufgenommen und ausgebildet. Diese eigene Ausbildung ist bis heute wichtig bei ZAHORANSKY und einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren.


Technik / Patente:

Die erste ZAHORANSKY-Patentanmeldung wurde im Jahre 1903 beim Patentamt in Bern eingereicht. Es handelte sich um eine verstellbare Kerbe an einer Bündelabteilmaschine. Diese Bündelabteilmaschine wurde in den ersten Jahren in großen Stückzahlen produziert und verkauft.

Übrigens: ab dem 23. Juni 1902 arbeitete Albert Einstein als „technischer Experte dritter Klasse“ im Patentamt Bern und prüfte Patentanmeldungen auf dem mechanischen Gebiet. Gut möglich, dass er dabei auch das Patent von Anton Zahoransky geprüft hat.

Alle Mitarbeiter, ZAHORANSKY-Familienmitglieder und die Aktionäre, können stolz auf diese 120 Jahre Firmengeschichte sein. Während Vorstand Ulrich Zahoransky erst die dritte Generation der Familie Zahoransky repräsentiert, sind einige Familien der Mitarbeiter schon in der vierten und fünften Generation bei ZAHORANSKY angekommen. Gemeinsam werden wir daran arbeiten, dass ZAHORANSKY auch in der Zukunft genauso erfolgreich sein wird.

 

Text und Bilder: www.zahoransky.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Skip to content