Girls’ Day bei SensoPart

SensoPart nahm auch dieses Jahr wieder am Girls’ Day teil und empfing vier talentierte junge Mädchen an den Standorten in Gottenheim und Wieden.
Es wurde die Gelegenheit geboten, in den Beruf der Elektronikerin für Geräte und Systeme hineinzuschnuppern und spannende Einblicke zu bekommen.
Highlight des Tages: Der Bau eines kleinen Bluetooth-Lautsprecher, mit dem nun Musik genossen werden kann. Der Girls’ Day stellt eine wertvolle Initiative dar, mehr Mädchen für technische Berufe zu begeistern, besonders in Feldern, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind.

 

Die Teilnehmerinnen beim Girls Day bei SensoPart, links Ausbilderin Marianne Falger

 

Text und Bild © SensoPart Industriesensorik GmbH 2024, Gottenheim