Springe zum Inhalt

IOW-Spende an an den DRK-Ortsverein Todtnau

IOW-Spende für Neuanschaffungen:
Bei Notfällen im Betrieb spielen die Ersthelfer bis zum Eintreffen der professionellen Helfer (Rettungsdienst, Notarzt) eine entscheidende Rolle. Rasches und sachgerechtes Handeln ist für einen Verletzten lebenswichtig.

Notfallsituationen sind nicht immer Unfälle. Auch lebensbedrohliche Erkrankungen wie Kreislaufversagen, Zuckerschock oder Herzinfarkt können einen Erste-Hilfe-Einsatz erfordern. Darauf müssen große und kleine Betriebe vorbereitet sein. Aus diesem Grund ist es erforderlich, dass Ersthelfer im Betrieb anwesend und entsprechend ausgebildet sind.

Wolfgang Geis, 1. Vorsitzender des DRK in Todtnau ist ein verlässlicher Fels in der Brandung, wenn es um die Schulung von Ersthelfern geht. So sagte er auch sofort zu, als es darum ging, allen Auszubildenden der IOW-Unternehmen am Ausbildungstag eine Grundschulung in Erster Hilfe und Brandschutz zu vermitteln. Nicht erst, wenn der Führerschein gemacht wird, ist Erste Hilfe wichtig, denn jederzeit kann ein Notfall eintreten, vor allem auch in der Zeit, die man am Ausbildungsplatz, in der Schule oder beim Studium verbringt. Dann soll man rasch, kompetent und beherzt reagieren können anstatt hilflos zusehen zu müssen.

Die Auszubildenden bestätigten, dass die Ersthelfer-Schulung, so knapp sie sein musste, ihnen das Gefühl gab, im Notfall handlungsfähig zu sein. Die Schulung sei auch so kurzweilig und interessant durch Wolfgang Geis gestaltet gewesen, dass man gern noch mehr Zeit zum Üben gehabt hätte.

Maßnahmen für bewusstlose Personen werden geübt

 

 

Wolfgang Geis erläutert die ersten Schritte bei einem Notfall

 

Die Geschäftsführer der Unternehmen wissen das Engagement von Wolfgang Geis und den Mitgliedern des DRK Todtnau sehr zu schätzen und spendeten dem Ortsverein 500 € für Neuanschaffungen.

 

http://drk-loerrach.de/kontakt/ortsvereine/todtnau.html

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies für den technischen Betrieb der Website, insbesondere auch für Komfortfunktionen. Diese Frage wird zB erneut gestellt, wenn alle Cookies dieser Seite blockiert oder gelöscht werden. Durch Verwendung von Browserzusätzen wie zB uMatrix kann man die Blockade von Cookies für jede Website gezielt steuern. Sind Sie einverstanden, dass hier Cookies verwendet werden? Weitere Informationen

OK

Nicht einverstanden    
1114