Springe zum Inhalt

Werkeln außerhalb der Werksmauern bei CELANESE

Celanese Mitarbeiter in Utzenfeld verschönern Kindergarten – Hütte und Mountainbike-Strecke

Herzenseinsatz zum Herbstbeginn – getreu diesem Motto organisiert das US-amerikanische Chemie-
Unternehmen Celanese jedes Jahr im September seinen „Monat des sozialen Engagements“.
Seitdem das Projekt 2011 ins Leben gerufen wurde, findet es dieses Jahr bereits zum achten Mal statt
und lädt die Mitarbeiter an den rund 45 weltweiten Celanese Standorten von Dallas über Frankfurt bis
Shanghai dazu ein, sich mit sozialen Projekten in ihren Standortgemeinden einzubringen.

Utzenfelder Kinder freuen sich über Einsatz von Celanese

Eine schöne Gelegenheit auch für den Celanese Standort Utzenfeld, in unmittelbarer Nähe zum Werk
Gutes zu tun und die Gemeinde Mitte September mit gleich zwei sozialen Tagen zu unterstützen: So
renovierten sieben Führungskräfte die Gartenhütte des Utzenfelder Kindergartens. Nach
Schleifarbeiten und einem neuen Anstrich sind die Außenwände der Hütte jetzt winterfest, das Dach
sowie die Regenrinne wurden ebenfalls erneuert und befestigt. „Unser gesamtes Team war mit
großem Elan und viel Spaß dabei. Der Tag war eine tolle Gelegenheit, auch mal außerhalb des
Produktionsalltags Arbeiten zu erledigen und dabei gleichzeitig noch etwas Gutes zu tun“, erklärte
Thomas Drechsel, Standortleiter von Celanese in Utzenfeld. Auch die Einrichtungsleiterin Gisela
Schmidt und die Kindergartenkinder freuten sich sehr über die Instandsetzung ihres Gartenhauses.
Ein weiteres Celanese Team nutzte einen ganzen Arbeitstag lang, um mit Schaufeln, Rechen und
Schubkarren gerüstet am Utzenfelder Sportplatz die letzten Feinarbeiten beim Anlegen der geplanten
Pumptrack-Strecke für Mountainbikes zu erledigen. Dabei ist die Strecke so angelegt, dass die Fahrer
vor allem mit Hilfe ihres Körpergewichts auf dem Rad Hindernisse überwinden können. Beim Celanese
Projekttag verteilten fünf Mitarbeiter bei strahlendem Sonnenschein Humus und Sand auf der Strecke,
modellierten Kurven und Wellen und säten Rasensamen. Der Bürgermeister von Utzenfeld, Harald
Lais, bedankte sich persönlich bei den Helfern, bevor die ersten Kinder die Strecke am späteren
Nachmittag gleich testen konnten.

V.l.n.r.: Die Kindergartenleiterin Gisela Schmidt (Mitte) freute sich sehr über den Einsatz von Celanese Standortleiter Thomas Drechsel (links) und seinen Mitarbeitern Holger Brandt, Katharina Heinig, Jürgen Schmidt, Wilfried Rattay, Marco Politi und Alfred Arnold. Foto: Celanese

Nach dem erfolgreichen Auftakt durch die sozialen Projekte der Mitarbeiter in Utzenfeld möchte
Celanese gerne daran anknüpfen und seine beiden Standortgemeinden im Schwarzwald auch in
Zukunft durch soziale Tage unterstützen.

Jede Stunde Engagement wird zur Spende
Auch 2018 findet der Monat des sozialen Engagement von Celanese wieder unter dem Dach der
Celanese Foundation statt. Die 2014 gegründete Non-Profit-Organisation möchte die
unternehmensweite Kultur des sozialen Engagements noch weiter fördern. Daher können Mitarbeiter
ihre Stunden soziales Engagement sammeln und erhalten pro Stunde einen Spenden-Gutschein über
zehn US-Dollar, den sie geprüften Einrichtungen weltweit zugutekommen lassen können. Hierbei
spielt es keine Rolle, ob das Engagement im Rahmen eines Celanese Projekts oder in der Freizeit
stattfindet. 2017 hat Celanese das ehrgeizige Ziel erreicht, im Laufe des Jahres mithilfe von
Mitarbeitern sowie deren Familien und Freunden über 150.000 Stunden soziales Engagement zu
leisten. 32.000 Stunden davon kamen weltweit allein im Monat des sozialen Engagements 2017
zustande, als über 2.500 Mitarbeiter mehr als 3.500 Projekten an 36 Standorten verwirklichten.

V.l.n.r.: Die Celanese Mitarbeiter Peter Kramer, Florian Pleyer, Benjamin Brunner, Adrian Potoniec und André Gille packten gemeinsam mit dem Bürgermeister von Utzenfeld, Harald Lais, an. Foto: Celanese

 

Celanese

Die Celanese Corporation ist ein weltweiter Technologieführer bei der Produktion von differenzierten
Chemieprodukten und Spezialmaterialien für viele bedeutende Industriezweige und Konsumgüter. Unsere
zwei komplementären Kerngeschäftsfelder, Acetyl Chain und Materials Solutions, nutzen die ganze
Bandbreite unserer chemischen, technologischen und unternehmerischen Expertise weltweit, um für
unsere Kunden und das Unternehmen nachhaltige Werte zu schaffen. Wir arbeiten eng mit unseren
Kunden zusammen, um deren vordringlichste Bedürfnisse zu lösen. Gleichzeitig fördern wir durch die
„Celanese Foundation“ gezielt das soziale Engagement unserer Belegschaft und leisten dadurch in den
Gemeinden im Umfeld unserer weltweiten Standorte einen positiven Beitrag. Das Unternehmen mit Sitz in
Dallas, USA, beschäftigt weltweit rund 7.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete 2017
einen Umsatz von 6,1 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen über das Unternehmen und sein
Produktangebot sind im Internet unter www.celanese.de, www.celanese.com bzw. im Blog des
Unternehmens unter www.celaneseblog.com zu finden.

 

Text und Bilder (von den Abgebildeten autorisiert): www.celanese.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.