Springe zum Inhalt

ZAHORANSKY Rentertreffen 2022

Nach drei Jahren fand am 10.08.2022 wieder ein ZAHORANSKY Rentnertreffen in Geschwend statt. In den Jahren 2020 und 2021 fielen die Rentnertreffen Corona-bedingt leider aus. Fast 50 Rentner aus Freiburg und Todtnau nahmen am diesjährigen Treffen teil, um zu erfahren wie es bei ZAHORANSKY läuft und welche Neuigkeiten es gibt.

Die Rentner wurden von der Vorstandsassistentin, Begoña Cobas, in Anwesenheit des Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Alexander Naujoks und der Vorstände Dr. Bernd Stein und Ulrich Zahoransky, begrüßt. Danach gab es eine interessante Präsentation mit den wichtigsten Ergebnissen und Ereignissen der ZAHORANSKY Gruppe aus den Jahren 2020 und 2021 durch Vorstand Ulrich Zahoransky.

Als nächster Punkt stand ein Betriebsrundgang mit verschiedenen Stationen auf dem Programm, wobei sich die Rentner ein Bild von der momentanen Lage und den technischen Fortschritten in den letzten drei Jahren machen konnten.

Nach dem Betriebsrundgang folgte dann ein Video der kürzlich ausgelieferten Dialysefilteranlage. Im Anschluss folgte die zweite Präsentation, gehalten von Vorstand Dr. Bernd Stein über Zukunftstechnologien, nämlich Simulation, digitale Zwillinge und den Einsatz von künstlicher Intelligenz bei ZAHORANSKY. Hier tat sich für die Rentner eine komplett neue Welt auf, da gerade in diesem Bereich – auch bedingt durch die Corona-Pandemie – ZAHORANSKY große Fortschritte gemacht hat. Maschinenbau im Spitzenbereich ist heute ohne Simulation nicht mehr denkbar.

So berichtete Dr. Stein, dass aufgrund der Verfügbarkeit von digitalen Zwillingen teilweise bis zu 30 Programmierer an einer Großanlage gleichzeitig programmiert haben, was zu einer radikalen Verkürzung der Lieferzeit bei dieser komplexen Anlage geführt hat. Insgesamt helfen uns die Simulation und das Arbeiten mit dem digitalen Zwilling Risiken zu minimieren und Anlagen schneller an den Kunden auszuliefern. Weitere Vorteile ergeben sich beim Aftersales Service und Kundenschulungen.

Das wichtigste während des diesjährigen Rentnertreffens war aber der persönliche Austausch mit Mitarbeitern mit denen man über viele Jahre zusammengearbeitet hat. Leider war dieser Austausch wegen der Corona-Pandemie in den letzten Jahren nicht möglich. Für ZAHORANSKY ist dieses (normalerweise) jährliche Treffen zwischen Rentner und Vorstand wichtig und wir freuen uns über das noch immer bestehende Interesse, das die Rentner „ihrer Firma“ entgegenbringen.

 

Darüber hinaus treffen sich die ZAHORANSKY Rentner regelmäßig, auch um sich über die alten Zeiten auszutauschen, was den immer noch bestehenden Zusammenhalt demonstriert. Hier gilt der Dank von ZAHORANSKY den Organisatoren Martina Simon (Freiburg) sowie Rudi Lais und Wolfgang Frässle (Todtnau).

Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen mit „unseren Rentnern“, das für den 03.08.2023 geplant ist. Es ist – wie schon gesagt – beeindruckend, wie groß das Interesse der Rentner an „ihrer Firma“ ist.

 

Text und Bild: www.zahoransky.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Skip to content