Springe zum Inhalt

SensoPart feiert 25-jähriges Jubiläum

Wieden/Gottenheim, 2019 – Der Sensorhersteller SensoPart wird 25 Jahre alt. Das Jubiläumsjahr, in dem viele verschiedene Events geplant sind, startete mit einer Mitarbeiterfeier am Gründungsort Wieden im Schwarzwald. Die interne Feier fand im genau eine Woche nach dem offiziellen Geburtstag des Unternehmens – in der Wiedener Gemeindehalle statt. Eingeladen waren alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und auch die Pensionäre.

Hier im Schwarzwaldort Wieden hatte Wanner am 5. April 1994 die SensoPart Industriesensorik GmbH aus der Taufe gehoben. Damit wagte er – nach mehrjähriger Tätigkeit als Entwicklungsleiter beim Waldkircher Sensorhersteller Sick – den Schritt in die Selbstständigkeit. Mit Erfolg: SensoPart konnte sich als innovativer Anbieter von optoelektronischen Sensoren und bildverarbeitenden Vision-Sensoren für die Fabrik-automation international etablieren. In seiner Festansprache dankte der SensoPart-Chef allen für ihren engagierten, zum großen Teil langjährigen Einsatz.

Auch die Mitarbeiter dankten ihrem Chef für seine 25-jährige erfolgreiche Führung und überreichten ihm einen Geschenkgutschein für einen Zeppelin-Rundflug für ihn und seine Frau über den Bodensee. Anschließend ging man zum gemütlichen Teil des Abends über: Neben reichhaltigem Essen und Trinken mit Bewirtung durch die Bergwacht Wieden wurde den Teilnehmern ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm geboten, zu dem auch ein Auftritt der „SensoPart Big Band“ gehörte. Mit Tanz und Party klang der Abend aus. Der nächste Programmpunkt im Jubiläumsjahr wird dann in einem nochmals deutlich erweiterten Teilnehmerkreis stattfinden. Vom 24. bis 29. Juni findet eine ganze Event-Woche unter dem Titel „SensoPart International Innovation Week“ statt, zu dem dann auch die ausländischen Mitarbeiter sowie Kunden, Partner und Freunde von SensoPart zusammenkommen werden.

Text und Bild: http://www.sensopart.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.